Völkermarkt, 04. August 2011

 

Antrag gem. § 41 K-AGO

 

Betreff: Beseitigung von Gefahrenstellen - Abschrägung der Randsteine entlang der

   Neubruchstraße – Auffahrt Neubruch und weitere Überprüfungen

 

An den

Gemeinderat der Stadtgemeinde Völkermarkt

-   R A T H A U S   -

9100   Völkermarkt

 

Die unterzeichneten Gemeinderäte stellen gemäß § 41 K-AGO folgenden Antrag:

 

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Völkermarkt wolle beschließen, dass die Bordsteinkante an der Nordseite der Neubruchstraße (Auffahrt Neubruch) abgeschrägt und damit als Gefahrenstelle entschärft wird, sowie dass gleichgelagerte Gefahrenstellen im Gemeindegebiet ebenfalls überprüft und erforderlichenfalls entschärft werden.

 

Begründung:

Bei einem Teilstück der Neubruchstraße im Bereiche der Auffahrt zum Neubruch befindet sich an der Nordseite ein Gehsteig und an der Südseite eine Leitschiene. In diesem Bereich kommt es im Begegnungsverkehr wegen der geringen Fahrbahnbreite immer wieder dazu, dass FZ-Lenker ihre PKWs bzw die Reifen/Felgen beim scharfkantigen Randstein beschädigen.

Diese Gefahrenstelle kann und soll einfach durch Abschrägen der scharfkantigen Randsteine entschärft werden.